Eva OrinskySystemische Beratung und Therapie

Faust beklagte, dass er zwei Seelen in seiner Brust habe.
Ich habe eine ganze sich zankende Menge. Da geht es zu wie in einer Republik.
Otto von Bismarck

IFS Systemische Therapie
mit der Inneren Familie

Von allen Therapiemethoden, die ich kennengelernt habe, erfahre ich die IFS-Therapie (Internal Family System, entwickelt von Dr. Richard C. Schwartz) immer wieder als eine der hilfreichsten. Ziel ist, Persönlichkeitsanteile mit extremen Verhaltensmustern, die sich auf Grund der Lebenssituation in der Kindheit notwendigerweise ausgebildet haben, von ihren damals sinnvollen, heute aber hinderlichen Rollen zu befreien. Dabei bieten die einfachen Techniken dieses Modells einen strukturierten therapeutischen Weg. Der Ansatz geht mit großer Achtsamkeit und voller Respekt für das Tempo des Klienten vor.

Der Klient, ist der größte Experte für sein Problem – nicht der Therapeut. Die Berührung mit dem eigenen inneren Kern, der unverwundbar und voller Lebenskraft ist, bewirkt erstaunliche Veränderungen in der Symptomatik und dem Umgang mit Anderen. So wird der Weg geöffnet zu Heilung, innerem Frieden, Lebenssinn und Spiritualität.